Potenzialanalyse und Ressourcenarbeit


Mein persönlicher Wunsch ist, dass jeder Mensch nach seinen ganz eigenen Stärken und Fähigkeiten eingesetzt werden kann. So könnte ein hohes Maß an Zufriedenheit entstehen, bei den Unternehmen und bei den Mitarbeitern. Ist dies umsetzbar? So bodenständig und realistisch bin ich um zu wissen, dass dies nicht immer geht. Aber warum nicht so viel wie möglich davon? Wir sollten den Fokus nicht immer auf die Schwächen richten, sondern auf die Fähigkeiten. Was kann der Mitarbeiter gut? Was kann das Unternehmen gut? Werden die Ressourcen sinnvoll eingesetzt?

Lassen Sie uns zusammen herausfinden, welches Potenzial noch unentdeckt ist? Welche „Stärkchen“ benötigen Unterstützung, um zur Stärke zu reifen? Welche Ressourcen sollten anders genutzt werden?

Ich hatte einmal eine Klientin, die in der Buchhaltung eines Unternehmens arbeitete. Sie machte ihre Arbeit dort nach Schema F und es war okay so, aber sie war nicht zufrieden. Sie hatte ein unglaubliches Talent: Sie liebte es mit Menschen zu sprechen, sich um die Menschen zu kümmern. Bei den Betriebsfeiern und Festen, bei Veranstaltungen kamen die Kunden zu ihr. Sie vertrauten ihr und fühlten sich bei ihr ernst genommen und wertgeschätzt. Sie versuchte, dem Kunden jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Die Kunden liebten sie. Bei einem unserer Business Coaching Termine wurde es der Klientin bewusst, was sie denn „eigentlich“ für die Firma „wert“ war und wo ihre wirkliche Berufung lag. Sie fasste sich ein Herz und sprach mit ihrem Chef. Es hat sich gelohnt! Heute arbeitet sie in der Kundenbetreuung und ist glücklich und zufrieden. Der Chef und die Kunden sind es auch! Was will ein Unternehmen mehr?