Ängste im Job


Grundsätzlich ist Angst eine Funktion des Körpers, die wichtig ist und Sinn macht. Die Angst soll uns auf Gefahren hinweisen – beispielsweise bei einem Feuer die Flucht zu ergreifen.

Was aber, wenn die Angst einen Umfang einnimmt, der Sie im Alltag behindert, vielleicht sogar einen normalen Alltag schwierig macht?

Gerne biete ich Ihnen einen vertrauten und diskreten Rahmen an, indem wir gemeinsam klären können, woher die Angst kommt. Oft noch viel wichtiger ist die Frage, welche Funktion die Angst in meinem Leben übernommen hat?

Hatte Sie schon immer Angst, Ihre Meinung vor anderen zu vertreten? Viel es schon immer schwer Nein zu sagen, aus Angst, Sie machen sich unbeliebt?  Oder ist die Angst plötzlich hinzugekommen? Angst zu versagen, Angst Termine nicht einhalten zu können, Angst überfordert zu sein, dem Druck nicht mehr standzuhalten, Angst seinen Job zu verlieren? Manche haben auch Angst, die sie nicht zuordnen können.

Hier kann ich als Business Coach meine Erfahrung anbieten. Mit dem Thema Ängste beschäftige ich mich seit vielen Jahren und habe viele Menschen dabei begleitet, einen anderen Umgang mit der Angst zu erlernen. Meine psychologischen Kenntnisse kann ich hier einbringen. Manchmal ist die Angst allerdings auch ein Ventil – beispielsweise, wenn die Arbeit zu viel wird, der Lauf im Hamsterrad begonnen hat –, dann gilt es, grundsätzlich etwas zu verändern. Dies kann ein Gespräch mit dem Chef sein oder einen anderen Umgang mit Belastungen zu erlernen, manchmal muss man auch das Nein sagen lernen. Arbeit zu delegieren oder andere um Hilfe zu bitten, kann auch helfen. Sobald die Ursachen behoben sind, kann auch die Angst wieder gehen – sie wird als Ventil nicht mehr benötigt. Grundsätzlich ist die Angst also ein Warnsignal, ähnlich wie bei einer Ampelanlage: Sie zeigt an, wo Sie in Ihrem Leben momentan stehen. Ich arbeite nach dem neuesten Stand der Wissenschaft. Die meisten Ängste/Symptome verschwinden innerhalb kürzester Zeit!
Business Coaching ist Vertrauenssache!